Bitcoin, eine unabhängige Spendenplattform

[ad_1]

Mit der jüngsten russischen Invasion in der Ukraine haben verschiedene Kryptowährungs- und Blockchain-Gruppen zahlreiche Anstrengungen unternommen, um dem ukrainischen Volk Hilfe zu leisten. Von der ukrainischen DAO bis hin zu anonymen Spenden in Bitcoin an eine öffentlich auf Twitter gepostete ukrainische Pockets-Adresse hat die Kryptowährungsgemeinschaft erneut gezeigt, dass sie bereit ist, politische Unterdrückung und Tyrannei zu bekämpfen.

Diese Ereignisse haben mich ermutigt, die Verbindung von Bitcoin zur Politik, die in breiteren Bitcoin-Kreisen ein etwas umstrittenes Thema ist, noch einmal zu überdenken. Wenn es um die Verbindung von Bitcoin zur Politik geht, gibt es zwei vorherrschende Meinungen: Die erste ist, dass Bitcoin von Natur aus unpolitisch und letztendlich nichts anderes als unvoreingenommene Technologie ist, während die zweite ist, dass Satoshi zumindest einen Anschein von politischer Motivation hatte, als sie es taten erstellte Bitcoin erstmals im Jahr 2009.


https://insightsmagazineonline.com/