Krypto-Investitionsmythen entlarvt | Bitcoin-IRA

[ad_1]

Bitcoin IRA |  Krypto-Investitionsmythen entlarvt

Bitcoin, Ethereum, Kryptowährung, Investmentmythen entlarvt

Was once als Underground-Anlageklasse für Computerexperten begann, hat sich zu einem bekannten Namen entwickelt. Das Interesse an Kryptowährungen ist explodiert und mit ihm einige Mythen und Missverständnisse über den Raum.

Wenn Sie sich über Yahoo Information oder das Wall Side road Magazine hinausgewagt haben, um zu lernen, wie guy in Kryptowährung investiert, können Informationen innerhalb des Universums abwegig und unaufrichtig erscheinen – used to be es wie eine schlechte Investitionsentscheidung erscheinen lässt. Aber bei Zuwächsen im 1000-Prozent-Perzentil ist es schwer, dies vollständig zu ignorieren. Hier sind additionally einige der wichtigsten Kryptowährungsmythen, die entlarvt wurden.

Kryptowährungen sind ein Betrug – FALSE

Finanzbetrug geht auf die Geldschöpfung zurück. Hier ist eine lustige Tatsache: 193 n. Chr. versteigerte die Prätorianergarde das Römische Reich (das ihr nicht gehörte) an Julianus für 250 Goldstücke für jedes Mitglied der Armee (das entspricht heute ungefähr mehr als 1 Milliarde Greenback). Julianus wurde nie als Kaiser anerkannt und der neue amtierende Kaiser exekutierte die Wachen.

Zunächst einmal ist Krypto (wenn es über eine glaubwürdige Plattform investiert wird) im Allgemeinen kein Betrug – trotz der vielen Neinsager auf verschiedenen Social-Media-Kanälen. Während Kryptowährungsinvestitionen nicht die strengen Vorschriften anderer Investitionsarten haben, wird angenommen, dass Bundesvorschriften für Krypto in Arbeit sind. Wie bei jeder anderen Investition wird Anlegern immer empfohlen, ihre Due Diligence und Recherche durchzuführen, um sich vor schlechten Spielern und anderen unehrlichen Unternehmen zu schützen.

Es kann zunächst eine Herausforderung sein, aussagekräftige Forschungsergebnisse aus dem Kryptowährungsuniversum zu erhalten, aber es ist nicht unmöglich. Es wird empfohlen, die Dinge einfach zu halten, indem Sie mit glaubwürdigen Quellen beginnen, wie z. B. relevanten On-line-Veröffentlichungen von namhaften Namen innerhalb des Segments, einschließlich Bitcoin Mag, Crypto Briefing und Blockchain Mag. Eine andere Möglichkeit, eine schlechte oder betrügerische State of affairs zu verhindern, besteht darin, über eine vertrauenswürdige Plattform wie BitcoinIRA zu investieren, die über 60 Arten von Kryptos sowohl über ein Weberlebnis als auch über eine praktische cellular App anbietet.

Zu viel Anonymität – meistens FALSCH

Im Laufe der Jahre wurden Kryptowährungen aufgrund ihrer Anonymität als Mittel zur Geldwäsche angepriesen. Dies ist jedoch für die meisten Kryptowährungen falsch, einschließlich $BTC und $ETH. Einfach ausgedrückt, Kryptowährungen basieren auf einem verknüpften öffentlichen Hauptbuch. Beispielsweise enthalten die Informationen in Block B einige Informationen aus Block A, und Informationen aus Block B werden bei ihrer Bildung in Block C eingefügt – wodurch die digitale Blockchain entsteht.

Wenn irgendeine Data in irgendeinem Block gestört ist, stimmt die Kette nicht länger mit der vorhandenen Data überein und die Kette wird ungültig. Natürlich gehört noch viel mehr dazu, aber das verknüpfte Hauptbuch macht es unmöglich, die Reihenfolge der Transaktionsinformationen zu ändern, um die eigenen Aktivitäten zu verbergen. Das bedeutet, dass Behörden Betrug durch Blockchain leichter verfolgen und identifizieren können.

Unterdessen arbeiten IT-Programmierer aus vielen Gründen an Stealth-Adressen und neuen Ledger-Protokollen, um eine bessere Anonymität zu erreichen. Einige glaubwürdige Gründe sind Geschäftsgeheimnisse und der Schutz personenbezogener Daten. Es ist additionally möglich, mit Kryptowährungen ein gewisses Maß an Anonymität zu erreichen, aber die meisten verfügbaren Cash funktionieren nicht auf diese Weise.

Das Investieren und Handeln in Kryptowährungen ist einfach – FALSCH

Kryptowährungsinvestitionen sind wie jeder andere Markt; Menschen kaufen, wenn sie glauben, dass die Preise steigen werden. Wenn sich eine Anlageklasse in einem Bullenmarkt befindet, ist es keine Kunst mehr, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen. Das Drawback mit Bullenmärkten ist, dass sie zu Ende gehen.

Beispielsweise befinden sich die Aktien- und Immobilienmärkte seit dem Tiefpunkt der Großen Finanzkrise im Jahr 2009 in einem langfristigen Aufwärtstrend. Seitdem haben die Menschen im Allgemeinen den BTD-Ansatz (Purchase the Dip) gewählt und waren erfolgreich. Aber wenn der Wind dreht, wird diese Strategie für keinen Markt mehr funktionieren.

Denn die US-Notenbank hat Ende 2021 angekündigt, dass sie es sein werdenfinanzielle Anpassungen zurückziehen zinssensitive Produkte haben sich in Sympathie für die Nachrichten bewegt – wobei der Technologiesektor am stärksten betroffen ist.

Während die Fed sehr wenig mit Kryptowährungen zu tun hat, ist die Idee dieselbe. Beispielsweise zeigen die $ETH-Preise ein optimistisches Muster, da große Unternehmen daran interessiert sind, NFTs (nicht fungible Token) und ihre Metaverse-Anwendungen zu verkaufen.

Daher sind die Kurse von Kryptowährungen auch anfällig für politische Nachrichten und Bewegungen an den internationalen Aktienmärkten. Angenommen, Sie sind der Typ, der in neue ICOs investiert. In diesem Fall wird empfohlen, ein besseres Verständnis des verwendeten Protokolls zu erlangen, welche wichtigen Nachrichtenereignisse möglicherweise die Preisgestaltung beeinflussen könnten, das zugrunde liegende Projekt, wie intestine es vermarktet wird und welche Probleme es für einen wahrscheinlichen zukünftigen Erfolg lösen kann.

Krypto verstehen

Insgesamt haben Kryptowährungsinvestitionen, wie viele Anlageklassen, ihre Stärken und Schwächen, weshalb es ratsam ist, Ihre Due Diligence und Recherche durchzuführen, bevor Sie Investitionsentscheidungen treffen. Auf diese Weise werden Ihre realisierbaren Investitionsmöglichkeiten unabhängig davon, used to be in verschiedenen öffentlichen Foren gesagt wird, möglicherweise nicht von Meinungen von Quellen beeinflusst, denen es möglicherweise an Glaubwürdigkeit oder Fachwissen mangelt. Darüber hinaus ist es im Allgemeinen eine gute Idee, die Mechanismen hinter der Verwendung Ihres Geldes zu verstehen. Nehmen Sie sich additionally die Zeit, um zu lernen, wie guy in Kryptowährungen investiert und über vertrauenswürdige Plattformen wie Bitcoin IRA investiert.

empfohlene Artikel: 12 der wichtigsten Kryptowährungs- und Bitcoin-Begriffe

Hier ist, warum sich Banken an Kryptowährungen beteiligen

https://insightsmagazineonline.com/