Sollte die Federal Reserve Bitcoin halten

[ad_1]

Während eines Webinars am 16. Februar zum Thema „Krypto“, das vom Hatch Middle, dem politischen Arm des nationalen Suppose Tanks, veranstaltet wurde Orrin G. Hatch-StiftungDer Exekutivdirektor der Hatch Basis, Matt Sandgren, wurde vom US-Senator begleitet Cynthia Lummisehemaliger Vizevorsitzender der Federal Reserve Randal Quarles und Bitstamp Geschäftsführer Robert Zagotta.

Der Schwerpunkt des Gesprächs lag darauf, sicherzustellen, dass die aus DC kommenden Vorschriften die Kryptowährungswirtschaft und die Innovationen rund um Bitcoin nicht behindern würden.

Während möglicherweise „Krypto“ erwähnt wurde, ein Wort, das in der breiteren Bitcoin-Group wegen seiner impliziten Gruppierung von BTC mit Altcoins auf erheblichen Schmerz stößt, blieb die Diskussion weitgehend um Bitcoin selbst zentriert. Die Diskussion nahm eine sehr kühne (und wohl optimistische) Richtung um die 29-Minuten-Marke herum, als Sandgren Lummis eine Frage stellte.


https://insightsmagazineonline.com/