US-Finanzministerium: Bitcoin nicht illegal

[ad_1]

Es ist an der Zeit, „illegale Aktivitäten“ von den FUD-Würfeln zu nehmen. Anfang dieses Monats veröffentlichte das US-Finanzministerium Berichte, die darauf hinwiesen, dass die Verwendung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen für illegale Aktivitäten von der Verwendung traditioneller Vermögenswerte weit übertroffen wird. Kritiker können das Gespenst illegaler Aktivitäten zur Abwehr von Bitcoin nicht mehr glaubhaft darstellen; Jetzt sagen die führenden Experten der Welt, dass es keine große Bedrohung ist.

Das Finanzministerium veröffentlichte drei Berichte, in denen zentrale Bedenken in Bezug auf Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Finanzierung der Verbreitung von Waffen identifiziert wurden. Hier ist, was once jeder über die Verwendung von Kryptowährungen gesagt hat: