Wissenschaft schließt Bitcoin-Unterstützung aus – Bitcoin Magazine: Bitcoin News, Articles, Charts, and Guides

[ad_1]

Bitcoiner sind in der Wissenschaft nicht willkommen.

Akademiker, einschließlich Wirtschaftsprofessoren, verstehen Bitcoin überwiegend nicht und stellen es ungünstig dar (wenn sie es überhaupt erwähnen). Universitätsprofessoren neigen dazu, keynesianische Fiat-Wirtschaftssysteme zu bevorzugen, teilweise aufgrund einer Drehtür zwischen der Wissenschaft und dem IWF, der Weltbank, dem Weltwirtschaftsforum (WEF), der Federal Reserve und mehr. Universitäten und Professoren erhalten auch finanzielle Anreize durch Stipendien und finanzielle Unterstützung, um Wirtschaftstheorien zugunsten von mehr staatlicher Kontrolle zu verbreiten. Wirtschaftsfakultäten erzwingen Gruppendenken, indem sie selektiv Professoren einstellen, die weniger wahrscheinlich ihre Fiat-Wirtschaftstheorien bestreiten. All dies habe ich in meinem vorherigen Artikel besprochen.

https://insightsmagazineonline.com/